LUXEMBURG ERLAUBT HANF-ZIGARETTEN

Wie die Zeitung “L’essentiel” berichtet, hat ein Schweizer Hersteller eine Genehmigung zur Vermarktung seiner Zigaretten im Großherzogtum erhalten.

Bild: SR.de

Auszug SR.de: Die Zigaretten enthalten nach Angaben des Herstellers “Koch&Gsell” weder Tabak noch Nikotin. Stattdessen bestehen sie aus einer Hanfsorte, die einen sehr hohen Anteil an Cannabidiol (CBD) aufweist. Dieses soll eine beruhigende Wirkung haben, aber nicht berauschend sein. Denn im Großherzogtum ist der Konsum von Cannabis-Produkten legal, sofern der Anteil von THC 0,3 Prozent nicht überschreitet. Optisch sehen die Hanf-Zigaretten aus wie normale Zigaretten. Allerdings haben sie einen grünen Filter.

Direkter Link SR.de