CANNABIS: EFFEKTIVERES SCHMERZMITTEL ALS ASPIRIN

Neue Hoffnung für Schmerzpatienten: Forscher haben bestätigt, dass Cannabis bei Schmerzen bis zu 30-mal so gut wie Aspirin helfen soll.

Auszug inFranken.de: Ein kanadisches Forscherteam der University of Guelph hat nun in einer Studie die Zusammensetzung der Cannabisblüten näher untersucht und herausgefunden, dass diese schmerzlindernde Moleküle erzeugen, die 30-mal wirkungsvoller sind als das Schmerzmittel Aspirin.

Mit biochemischen und genomischen Verfahren konnten die kanadischen Forscher zwei wichtige Moleküle nachweisen: Die zu den Flavonoiden gehörenden Atomverbindungen Cannflavin A und Cannflavin B könnten die Grundlage für neue Schmerzbehandlungen ohne die bisherigen Nebenwirkungen und Suchtgefahr sein.

“Das Problem mit diesen Molekülen ist jedoch, dass die Cannflavine im Cannabis nur im geringen Maße vorhanden sind”, erklärt Professor Steven Rothstein aus dem Studienteam. Deshalb müsste weiter geforscht werden, um die sekundären Pflanzenstoffe in großer Menge herstellen und tatsächlich als Alternative zu herkömmlichen Schmerzmitteln verwenden zu können.

Direkter Link inFranken.de