LEGO: IST HANF-PLASTIK DIE ALTERNATIVE

Mit Harry Potter, Star Wars und neuen Läden sucht Lego einen Weg aus der Krise. Doch an einem Problem verzweifelt der Bauklötzchen-Riese: der Produktion eines Lego-Steins auf nachhaltiger Basis.

Auszug Tagesschau.de: Auch Lego ist auf der Suche nach seinem ganz persönlichen “Stein der Weisen”. Grün muss er sein. So viel steht fest. Lego hat es sich nämlich selbst zum Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral zu sein. Zu diesem Zweck hat Lego bereits 2015 eine Milliarde dänische Kronen in das neu gegründete Forschungszentrum “Lego Sustainable Materials Centre” investiert.

Laut Branchenkennern könnten Hanf-Materialien auch beim Lego-Stein der Zukunft eine Rolle spielen. Mit ihren Problemen bei der Suche nach plastikfreien Alternativen stehen die Dänen derweil nicht alleine da.

Direkter Link Tagesschau.de