ILLINOIS PLANT LEGALISIERUNG FÜR 2020

llinois Gouverneur J. B. Pritzker: er habe eine Vereinbarung mit wichtigen Gesetzgebern über einen Plan zur Legalisierung von Freizeit-Marihuana ab nächstem Jahr getroffen.

Auszug abcnews.go.com:

llinois Gouverneur J. B. Pritzker sagte am Samstag, er habe eine Vereinbarung mit wichtigen Gesetzgebern über einen Plan zur Legalisierung von Freizeit-Marihuana im Staat ab nächstem Jahr getroffen.

Diese Gesetzgebung würde es Erwachsenen ab 21 Jahren ermöglichen, legal Cannabis von zugelassenen Apotheken zu kaufen. Einwohner von Illinois wäre es erlaubt bis zu einer Unze (30 Gramm) Marihuana zu besitzen, Nichtbewohner etwa eine halbe Unze (15 Gramm).

Hat diese bestand, würde Illinois mit 10 anderen Staaten, darunter dem benachbarten Michigan, bei der Legalisierung von Freizeit-Marihuana zusammenkommen. Während das Gesetz von Illinois am 1. Januar in Kraft treten könnte, würden die ersten Lizenzen für Erzeuger, Verarbeiter und Apotheken in Illinois nicht vor Mai und Juli 2020 erteilt, sagte das Amt des Gouverneurs.

“Diese Gesetzesvorlage fördert die Gerechtigkeit, indem Menschen und Gemeinschaften, die durch Maßnahmen wie den gescheiterten” Krieg gegen Drogen “geschädigt wurden, Ressourcen und zweite Chancen geboten werden”, sagte die Gouverneurin Juliana Stratton.

Die Maßnahme umfasst ein zinsgünstiges Darlehensprogramm in Höhe von 20 Millionen US-Dollar, um die Kosten für die Gründung eines lizenzierten Cannabisgeschäfts für “Antragsteller auf soziale Gerechtigkeit” zu decken. Zu diesen Antragstellern zählen Personen, die in einem “unverhältnismäßig stark betroffenen Gebiet” gelebt haben – oder Gemeinschaften mit hohen Armutsraten und hohen Verhaftungs- und Inhaftierungsraten für Marihuana-Straftaten – oder wegen Straftaten, die zur Ausweisung in Betracht kommen, verhaftet oder verurteilt worden sind.

Direkter Link abcnews.go.com