LONDON: UNTERHAUS FÜR CANNABIS-ENTKRIMINALISIERUNG

Ein Unterhausausschuss in London hat sich für die Entkriminalisierung von Cannabis ausgesprochen.

Auszug Shareribs: Der Ausschuss für Angelegenheiten Schottlands im Londoner Unterhaus hat sich für die Entkriminalisierung des Cannabisbesitzes und der -Verwendung ausgesprochen. Die Mitglieder des Ausschusses teilten mit, dass man sich mit Exporten, Wissenschaftlern und Behörden ausgetauscht habe. Zudem haben man unter anderem Portugal besucht, um über die dortigen Reformen der Drogenpolitik zu lernen. Hieraus leiteten die Politiker ab, dass der Drogenkonsum eine Frage der öffentlichen Gesundheit und nicht der Strafverfolgung sei.

Direkter Link Shareribs.com