ws-hc bei BÖRSE HÖREN.

Hanf die nachhaltige Alles-Könner-Pflanze der Industrie – warum hat der Markt so nachgegeben? Drawdown von 40 % – Short Seller?

<

Börsen Radio Network AG Interview: Daniel Stehr (Mitgründer und Geschäftsführer von ws-hc) im Gespräch mit Daniel Heinrich.

“Nicht nur für medizinische Zwecke wird Hanf eingesetzt. Hanf als Bio-Rohstoff, einer der am schnellst-wachsenden Pflanzen auf unserm Planeten. Hanf-Öl als Superfood. In der Bauindustrie als ökologischer Baustoff im Bereich der Dämmung oder als Hanfbeton. In der Textilindustrie ist es eine nachhaltige Naturfaser. Der Anbau von Hanf findet auch ohne Pestizide statt. In der Chemie-Industrie werden technische Öle hergestellt. Hanf in Banknoten. Alternative für Zellstoff in der Papierindustrie. Oder Hanf auch Bio-Kunststoffen, so setzt zum Beispiel Mercedes Benz Hanf im Leichtbau ein.” Warum gab es im Hanf-Markt einen Drawdown von bis zu 40 %? “Es gab in diesem Jahr die besondere Situation der Short Seller. Wir freuen uns jetzt über jeden günstigen Preis, den wir einkaufen können!”

Direkter Link zum Interview