NEUSEELAND: BAUERN SETZTEN AUF HANF STATT KUHMILCH

Ein massiver Anstieg der Milchviehherden des Landes in den letzten 20 Jahren hatte verheerende Auswirkungen auf die Umwelt, sondern auch auf die Süßwasserqualität des Landes, ein Schlüsselbereich, den die Regierung zur Verbesserung anstrebt.

Auszug Netzfrauen.org: Vor ein paar Jahren erlangten bereits Italienische Bauern weltweite Aufmerksamkeit, als sie Hanf anbauten, um kontaminierten Boden zu säubern. Auch die Milchbauern aus Neuseeland entdeckten, dass Hanf die nährstoffreichste Pflanze der Welt ist, dass er mehr CO2 pro Hektar absorbiert als andere Nutzpflanzen und dass die gesamte Pflanze – von der Wurzel bis zur Spitze – zehntausendfach nutzbar ist.

Wie Hanf geerntet wird, zeigt HempFarm aus Neuseeland mit Landmaschinen „Made in Germany“ – Die Claas KGaA mbH ist ein international agierender Landmaschinen­konzern mit Hauptsitz im ostwestfälischen Harsewinkel.

Unsere Ernte 2019 von 500 Hektar in fünf Regionen auf der Nord- und Südinsel Neuseelands war ein großer Erfolg. Aus diesen Ernten konnten wir  rund 400 Tonnen Saatgut gewinnen, die in unserer speziellen Hanfnahrungsfabrik in Tauriko verarbeitet werden. Wir stellen entkerntes Saatgut, Hanfsamenöl, Proteinpulver und auch die köstlich schmeckende Hanfmilch her, die bald in den Regalen und Cafés in Ihrer Nähe erhältlich sein wird, so HempFarm. 

Direkter Link Netzfrauen.org